Rechner

Die prognostizierte Inflationsrate können Sie manuell ändern. Sie sollten diese aus Vorsichtsgründen jedoch nicht zu niedrig ansetzen, da dies auf Ihre kaufkraftbereinigte Wunschrente gerade bei langfristigen Zeiträumen erhebliche Auswirkungen hätte. Auch bei den Renditeerwartungen Ihrer Versicherungsverträge und Ihres sonstigen Vermögens sollten Sie besser konservativ planen und somit eher niedrige Werte ansetzen. Zum Beispiel erscheint es bei den Mitteilungen der Deutschen Rentenversicherung sinnvoll, die ausgewiesene Rentenhöhe bei angenommener jährlicher Rentenanpassung von einem Prozent anzusetzen.

Beachten Sie bitte: In jedem Feld muss eine Zahl eingetragen werden, ggf. eine 0, da ansonsten kein Ergebnis ausgewiesen wird. Wählen Sie tendenziell vorsichtige Zahlen: Zum Beispiel prognostizierte Renditen eher niedrig, Inflationsrate und prognostizierte Rentenjahre eher hoch ansetzen. Wenn Sie keine eigene Meinung haben, können Sie die Beispielwerte nutzen.

Schritt 1 von 3

EUR

Jahre

Jahre

Prozent p. a.

Prozent p. a.

Schritt 2 von 3

EUR

EUR

EUR

EUR

Schritt 3 von 3

EUR

Prozent p. a.

Prozent p. a.

Prozent p. a.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Formular übertragen und zur Berechnung verwendet werden. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.